National League

Laut La Liberté ist ein Wechsel nach Übersee für den 29-jährigen Stürmer keine Option mehr.

Tristan Scherwey
Monika Majer / RvS.Media

Tristan Scherwey erzählte Cyrill Pasche vom Sport-Center bereits im Mai, dass er wirklich hoffe, in der Saison 2020/21 eine Chance zu bekommen, in der NHL zu spielen. Einen Vorgeschmack darauf erhielt er bereits 2019 bei den Ottawa Senators.

Scherwey hätte eine Ausstiegsklausel in seinem Vertrag mit den Bären gehabt, aber davon Gebrauch zu machen ist für den Stürmer keine Option mehr. Angesichts des späten Starts der NHL und der anhaltenden Pandemie und des noch späteren Starts der AHL wäre es für den 29-Jährigen auch schwierig gewesen, überhaupt eine Chance zu erhalten.

( 28. Januar 2021 | vae | Fehler melden )

COLD FACTS

Episode 99: play-off

15. April 2021

Werde Teil von swisshockeynews.ch!

Wir sind stets auf der Suche nach passionierten Hockeyfans, die Teil von swisshockeynews.ch sein wollen. Komm in unser Team und hilf mit, unser Projekt auf die nächste Stufe zu heben.