National League

Obwohl viele Teams aus ganz Europa an Nygren interessiert sind, könnte der schwedische Verteidiger möglicherweise trotzdem im Landwassertal bleiben.

Magnus Nygren: Bleibt er in Davos?

Gemäss einem Bericht der Zeitung Südostschweiz sieht es momentan so aus, als könnte Magnus Nygren seinen Vertrag beim HCD verlängern. Demnach käme eine Rückkehr nach Schweden für ihn zu früh und einen Wechsel innerhalb der Liga habe er nie wirklich in Betracht gezogen.

Somit darf sich der HC Davos gute Chancen ausrechnen, seinen Verteidiger halten zu können. Die einzige Alternative scheint momentan die KHL zu sein. Nygren bestritt in der laufenden Saison bislang 39 Spiele für den HCD, wobei er zwölf Tore erzielte und 18 Assists beisteuerte.

Im vergangenen Januar hatte HockeyNews.se berichtet, dass neben drei Schweizer Teams (darunter der SC Bern und der EV Zug) auch das SHL-Team Färjestad BK sowie ein Team aus der KHL an Nygren interessiert seien. Gemäss der Zeitung Südostschweiz hat Färjestad BK dem Verteidiger einen Mehrjahresvertrag angeboten.

( 24. Februar 2021 | rwy | Fehler melden )

LA STAMMTISCH

14e tournée!

7. April 2021

Werde Teil von swisshockeynews.ch!

Wir sind stets auf der Suche nach passionierten Hockeyfans, die Teil von swisshockeynews.ch sein wollen. Komm in unser Team und hilf mit, unser Projekt auf die nächste Stufe zu heben.