National League

Da die Saison für die SCL Tigers zu Ende ist, schaut sich Rikard Franzén nach einem neuen Team um. Wie Der Bund schreibt, könnte er in der Schweiz bleiben.

Geht Rikard Franzén zu einem anderen Schweizer Club?
Robert Hradil / RvS.Media

Offenbar ist Rikard Franzén mit anderen Teams aus der National League in Gesprächen für den Job des Assistenztrainers. Dazu gibt es auch Kontakte in die Swiss League. Der Vertrag von Franzén wurde nicht verlängert.

Bezüglich dem Kader informiert Der Bund, dass zusätzlich weitere Abgänge bekannt sind. Vier weitere Schweizer Spieler werden den Club verlassen, da ihre Verträge nicht erneuert wurden. Diese Spieler sind Toms Andersons, Loïc In-Albon, Stefan Rüegsegger und Alain Bircher. Letzterer dürfte zu den Lakers wechseln, wie die gleiche Quelle berichtet.

Die momentanen drei Ausländer könnten ebenfalls alle gehen. Robbie Earl und Marcus Nilsson werden das Emmental sicher verlassen. Ben Maxwell möchten die Tigers behalten, aber er hat auch Angebote aus der SHL.

( 6. April 2021 I fwe I Fehler melden )

Werde Teil von swisshockeynews.ch!

Wir sind stets auf der Suche nach passionierten Hockeyfans, die Teil von swisshockeynews.ch sein wollen. Komm in unser Team und hilf mit, unser Projekt auf die nächste Stufe zu heben.