National League

Die vier Spieler werden also auch in ihrem neuen Stadion für den HC Ambrì-Piotta spielen.

Benjamin Conz wird weiterhin das Tor von Ambrì-Piotta hüten.
Robert Hradil / RvS.Media

Benjamin Conz ist seit der Saison 2017/18 bei den Biancoblù. Der 28-jährige Torhüter, der nach 16 Spielen der Qualifikation für den HCAP eine Fangquote von 91,7 Prozent vorweisen kann, bleibt für zwei weitere Spielzeiten. Sein Vertrag beinhaltet eine Option für eine weitere Saison.

Auch der Vertrag von Michael Fora wurde verlängert. Der 25-jährige Verteidiger, der in 45 Spielen sieben Tore und 14 Assists verbuchen konnte, hat einen Zweijahresvertrag unterschrieben. Sein Vertrag enthält allerdings eine Ausstiegsklausel für die Saison 2022/23, die bis zum 31. Januar 2022 aktiviert werden kann.

Diego Kostner hat die produktivste Saison seiner Karriere im Profi-Eishockey hinter sich: In 50 Spielen erzielte er neun Tore und sammelte 14 Assists. Der 28-jährige Stürmer hat einem Zweijahresvertrag zugestimmt.

Elias Bianchi fällt beim HC Ambrì-Piotta seit Oktober wegen seines rechten Knies aus. Der Vertrag des 31-jährigen Stürmers wurde aber dennoch verlängert. Er bleibt mindestens bis zum Ende der Saison 2021/22 beim National-League-Team.

Die vier betroffenen Spieler in der neuen Eishalle des HCAP.
HC Ambrì-Piotta

( 15. April 2021 | vae | Fehler melden )

Werde Teil von swisshockeynews.ch!

Wir sind stets auf der Suche nach passionierten Hockeyfans, die Teil von swisshockeynews.ch sein wollen. Komm in unser Team und hilf mit, unser Projekt auf die nächste Stufe zu heben.