National League

Der SCB verstärkt sein Kader mit vier Spielern aus der Swiss League und einem Spieler aus dem eigenen Nachwuchs.

Der ehemalige Tigers-Stürmer Eero Elo verstärkt den SCB für die Playoffs.
Robert Hradil / RvS.Media

Um für einen Ausfall einer seiner Ausländer gerüstet zu sein, hat der SC Bern die B-Lizenz von Eero Elo aktiviert. Der finnische Stürmer des SC Langenthal bestritt für das Swiss-League-Team in dieser Saison 58 Spiele und verbuchte 61 Skorerpunkte.

Neben Elo verstärken auch Torhüter Andri Henauer und Stürmer Ronny Dähler den SCB. Beide Spieler stammen aus dem SCB-Nachwuchs und kamen in dieser Saison ebenfalls beim SC Langenthal zum Einsatz.

Ausserdem haben die Berner die B-Lizenz für Verteidiger Janis Elsener aktiviert. Der 24-Jährige stand in dieser Saison für den EHC Olten in der Swiss League im Einsatz.

Aus dem eigenen Nachwuchs stösst zudem Stürmer Joshua Fahrni zur 1. Mannschaft. Der 20-Jährige bestritt grosse Teile der Saison mit der Berner U20-Mannschaft und hat nun seinen ersten Profivertrag beim SCB unterzeichnet, welcher bis zum Ende der Saison 2023/24 gültig ist.

In der selben Pressemitteilung bestätigt der SCB, dass Torhüter Andri Henauer für die kommende Saison an den HC La Chaux-de-Fonds ausgeliehen wird. Der Club bestätigt damit eine entsprechende Meldung von Watson.

( 17. April 2021 | rwy | Fehler melden )

COLD FACTS

Episode 105: HC Ajoie

30. April 2021

Werde Teil von swisshockeynews.ch!

Wir sind stets auf der Suche nach passionierten Hockeyfans, die Teil von swisshockeynews.ch sein wollen. Komm in unser Team und hilf mit, unser Projekt auf die nächste Stufe zu heben.