National League

Roger Karrer bleibt bis 2025, während Marc-Antoine Pouliot, Benjamin Antonietti und Giancarlo Chanton definitiv neu ins Kader kommen.

Roger Karrer bleibt weitere vier Jahre in Genf.

Roger Karrer hat einen neuen Vierjahresvertrag unterschrieben. Der 24-jährige Verteidiger kam auf die Saison 2019/20 von den ZSC Lions zu den Genfern. Dazu bestätigte der Genève-Servette HC, was in den letzten Tagen spekuliert wurde: Marc-Antoine Pouliot (vom EHC Biel) hat einen Einjahresvertrag mit Option auf eine weitere Saison abgeschlossen. Benjamin Antonietti kehrt für mindestens zwei Saisons aus Lausanne nach Genf zurück.

Giancarlo Chanton seinerseits hat erstmals einen Profivertrag unterschrieben. Dieser läuft bis zum Ende der Saison 2023/24. Der 18-jährige Chanton kommt von der U20 der SCL Tigers und war diese Saison teilweise beim SC Langenthal in der Swiss League engagiert.

Der Genfer-Sportchef Marc Gautschi zeigt sich mit den Aktivitäten zufrieden: "Die Verlängerung von Roger Karrer und der Zuzug von Giancarlo Chanton erlaubt uns die Defensive des Teams mit sehr jungen und talentierten Spielern aufzubauen. Marc-Antoine Pouliot und Benjamin Antonietti werden uns Erfahrung und den Sinn für das Spiel bringen."

Neben den Neuzugängen haben die Calvinstädter auch zwei junge Spieler in ihren erweiterten Kader aufgenommen: Verteidiger Olivier Guignard und Stürmer Théo Campagna. Die zwei 18-Jährigen werden im Training und der Sommervorbereitung dabei sein.

( 13. Mai 2021 | fwe | Fehler melden )

Werde Teil von swisshockeynews.ch!

Wir sind stets auf der Suche nach passionierten Hockeyfans, die Teil von swisshockeynews.ch sein wollen. Komm in unser Team und hilf mit, unser Projekt auf die nächste Stufe zu heben.