National League

Der 33-jährige portugiesisch-kanadische Stürmer spielt bis 2023 für die ZSC Lions.

Die ZSC Lions verstärken sich mit einem neuen Stürmer.

ZSC-Sportchef Sven Leuenberger meint, dass der Club in Azevedo den gesuchten Rechtsschützen und Bully-Spezialisten gefunden habe.

Justin Azevedo wurde 2008 von den L.A. Kings gedraftet und spielte danach vier Jahre in der AHL. Nach je einem Jahr in Finnland und einem in Tschechien, blieb er längere Zeit in Russland. Seit 2014 spielte er für Ak Bars Kazan in der KHL. In der abgelaufenen Saison schoss er für Kazan in 30 Partien fünf Tore und gab 17 Assists.

Die Lions bestätigten ausserdem die Abgänge von Tim Berni (Columbus Blue Jackets), Severin Blindenbacher (?), Ryan Lasch (?), Fredrik Pettersson (?), Raphael Prassl (HC Davos), Axel Simic (HC Davos) und Roman Wick (?).

( 14. Mai 2021 | est | Fehler melden )

Werde Teil von swisshockeynews.ch!

Wir sind stets auf der Suche nach passionierten Hockeyfans, die Teil von swisshockeynews.ch sein wollen. Komm in unser Team und hilf mit, unser Projekt auf die nächste Stufe zu heben.