National League

Gemäss Le Matin könnte der grossgewachsene Verteidiger, trotz einem Vertrag mit dem HC Sierre, nächste Saison in der National League spielen.

Maxime Montandon könnte zu Biel wechseln.

Maxime Montandon bestätigt den Kontakt mit dem EHC Biel und sagt, dass er für den Schritt in die National League bereit wäre: "Ich mag den HC Sierre, meine Teamkollegen und die Atmosphäre in der Garderobe. Allerdings wäre ich der mir offerierten Aufgabe gewachsen. Ein ambitionierter Spieler will immer auf einem höheren Level spielen."

Montandon hat bei den Wallisern noch einen Vertrag für ein Jahr. Wie die gleiche Quelle berichtet, sollte man aber dennoch bis kommende Woche eine Lösung finden.

Diese Saison hat der 27-Jährige in 50 Spielen für den HC Sierre 44 Skorerpunkte gemacht, was unter den Verteidigern der Swiss League Bestwert ist. Dazu lief er in den Playoffs dreimal für den Genève-Servette HC auf.

( 14. Mai 2021 I fwe I Fehler melden )

Werde Teil von swisshockeynews.ch!

Wir sind stets auf der Suche nach passionierten Hockeyfans, die Teil von swisshockeynews.ch sein wollen. Komm in unser Team und hilf mit, unser Projekt auf die nächste Stufe zu heben.