National League

Laut Reto Kirchhofer (Berner Zeitung) haben sich die Berner mit Yannick Hänggi und Timothy Kast geeinigt.

Timothy Kast
Robert Hradil / RvS.Media

Beide Spieler hatten ein Probetraining beim SC Bern absolviert und konnten die Verantwortlichen von ihren Fähigkeiten überzeugen. Hänggi spielte zuletzt für die HCB Ticino Rockets und den HC Davos. Kast wiederum spielte letzte Saison für den Genève-Servette HC und hat, wie de Tribune de Genève berichtet, einen Einjahresvertrag beim SC Bern unterschrieben.

Ausserdem gab der SC Bern heute bekannt, dass er das Geschäftsjahr mit einem Verlust von 1'536'142 Schweizer Franken abgeschlossen hat. Der Verlust wäre noch grösser ausgefallen, wenn nicht auch Fans, Sponsoren, Mitarbeiter und der Bund einen Beitrag geleistet hätten. Im Februar sagte CEO Marc Lüthi gegenüber Keystone-SDA, er rechne mit einem Verlust von zwei bis drei Millionen.

( 30. August 2021 | swe | Fehler melden )