National League

Der Topscorer der letzten Saison konnte beide Hauptkategorien der Swiss Ice Hockey Awards für sich entscheiden.

Monika Majer / RvS.Media

Jan Kovář wurde zusammen mit Sven Andrighetto (ZSC Lions) und Linus Omark (ehemals Genève-Servette HC) für die Auszeichnung als MVP der Qualifikationsspiele nominiert. Der Tscheche führte die Liga mit 16 Toren und 47 Assists in 52 Spielen an.

In der Kategorie MVP der Playoffs hatten auch Grégory Hoffmann vom EV Zug und Henrik Tömmernes vom GSHC Chancen auf die Auszeichnung. Kovář war mit einem Tor und 14 Assists in 13 Spielen auch Topscorer der Playoffs.

Jan Kovář: MVP der Qualifikationsspiele + Playoffs
SIHF

( 02. September 2021 | jgr | Fehler melden )