National League

In einem Interview mit der Südostschweiz sagt der Sportchef des HCD, dass er noch nach einer Lösung für Torwart Robert Mayer sucht.

Quo vadis, Robert Mayer?
Remo Max Schindler

Es sind nur noch wenige Tage, bis der erste Puck der Saison fällt und Robert Mayer weiss noch nicht, was die Zukunft für ihn bereithält. Das Einzige, was feststeht: beim HC Davos ist er nicht mehr willkommen. "Ich hoffe, dass wir bald eine Lösung finden, die für beide Seiten stimmt", sagt Sportchef Jan Alston gegenüber der Südostschweiz. Mayers Vertrag in Davos ist noch bis 2024 gültig.

Als Alston im Mai das Amt des HCD-Sportchefs übernahm, war Mayers Schicksal besiegelt. "Die Torhüterposition war das erste Dossier, das ich in Davos in Angriff nahm", erklärt Alston. "Das Gerüst einer Mannschaft beginnt immer im Tor. Ich bin froh, dass Gilles Senn zurückkommt." Gilles Senn und Sandro Aeschlimann sind in dieser Saison Alstons Wahl im Tor.

( 4. September 2021 | fst | Fehler melden )