National League

Der 23-jährige Stürmer hat seinen Vertrag, der am Ende der Saison 2021/22 ausläuft, um drei Jahre bis 2025 verlängert.

Monika Majer / RvS.Media

Der Sportchef des HC Davos, Jan Alston, ist beeindruckt von der bisherigen Karriere von Yannick Frehner: "Mit seiner professionellen Einstellung, seiner hohen Arbeitsmoral und seinem grossen Kampfgeist hat er sich diese Vertragsverlängerung mehr als verdient. Wir freuen uns, dass Yannick bereit ist, als einer der Kernspieler, den HCD in naher Zukunft wieder an die Spitze zu führen. Ich sehe ein grosses Potenzial für Yannick, sich in den nächsten Jahren zu einem kompletten National-League-Stürmer zu entwickeln."

Frehner spielte in seiner Juniorenzeit in Chur und wechselte dann als 15-Jähriger nach Davos. Letztes Jahr gelang ihm in Davos der Durchbruch, als er in 47 Spielen die meisten Tore (zehn) und Assists (acht) seiner Karriere erzielte.

( 18. September 2021 | fst )