National League

Der 32-jährige Verteidiger ist auf dem Markt, aber die Servettiens gehören nicht zu den Teams, die ihn erwerben wollen.

Monika Majer / RvS.Media

Wie die Tribune de Genève berichtet, war der Genève-Servette HC im Sommer an Joël Genazzi interessiert, ist aber derzeit mit seinem Kader sehr zufrieden und will ihn nicht verpflichten.

24 heures berichtet jedoch, dass mehrere Teams Anfragen für den Verteidiger gestellt haben, darunter offenbar auch der SC Bern. Genazzi selbst äusserte sich nur wie folgt zu seiner aktuellen Situation: "Ich bin da draussen, ich arbeite und bin bereit zu spielen. Im Übrigen spreche ich mit denjenigen, die mir nahe stehen, und mit meinem Agenten, aber ich beteilige mich nicht an den Geschäften, die hinter den Kulissen ablaufen, was auch immer es sein mag."

( 5. Oktober 2021 | fst )