National League

Der gestandene Verteidiger wird heute Abend im CHL-Spiel gegen die Adler Mannheim ins Aufgebot des Lausanne HC zurückkehren - und er wird bleiben.

Monika Majer / RvS.Media

"Diese Geschichte wurde aufgebauscht und es wurde zu viel darüber gesprochen und geschrieben", sagt LHC-Trainer John Fust zu Cyrill Pasche (Sport-Center) über die kürzliche Suspendierung von Joël Genazzi durch den Verein. "Das ist jetzt alles Vergangenheit."

Wie Fust bestätigt, wird Genazzi heute Abend spielen: "Joël ist zurück in der Mannschaft und es liegt nun an ihm, zu zeigen, was er für uns tun kann." Ausserdem wird der 33-jährige Verteidiger den Verein nicht verlassen. "Joël wird wieder spielen und die Saison in Lausanne beenden", erklärt Fust.

Für das heutige CHL-Spiel wird der Lausanne HC auf Cory Emmerton, Lukas Frick und Fabian Heldner verzichten. Im Tor wird der 17-jährige Loris Uberti sein Debüt bei den Profis geben.

( 13 Oktober 2021 | swe )