National League

Guillaume Maillard hat sich mit dem Lausanne HC auf eine Verlängerung um ein Jahr geeinigt. Bei Damien Riat ist die Zukunft noch nicht sicher.

Guillaume Maillard trägt noch mindestens ein Jahr länger rot-weiss.
Monika Majer / RvS.Media

Wie Lausannes Director of Hockey Operations, Petr Svoboda, gegenüber 24 heures bestätigt, bleibt Guillaume Maillard noch mindestens ein weiteres Jahr beim LHC. Der 23-jährige Stürmer hat in der laufenden Saison bisher in 18 Spielen vier Tore erzielt.

Damien Riat wird wahrscheinlich ebenfalls beim Team bleiben. Eine Einigung scheint nahe zu sein. Allerdings will Petr Svoboda im Moment nichts bestätigen, schreibt 24 heures.

Riat ist derzeit von den Washington Capitals ausgeliehen. Für den Lausanne HC stand er in dieser Saison in neun Spielen auf dem Eis, erzielte dabei drei Tore und gab fünf Assists.

( 1. November 2021 | est )