National League

14 Verträge laufen nach dieser Saison aus. Wie die Berner Zeitung berichtet, will der SC Bern seinem Kader offenbar eine neue Form geben.

Gregory Sciaroni muss sich für kommende Saison ein neues Team suchen.

Einige dieser auslaufenden Verträge werden nicht verlängert werden. Ein Abgang ist jedoch bereits sicher: Gregory Sciaroni wird den SC Bern verlassen müssen, sagt Sportchef Andrew Ebbett gegenüber der Zeitung. "Er wollte aus familiären Gründen eine frühe Antwort [auf seine Vertragsverlängerung]."

Zudem laufen die Verträge der Stürmer Jan Neuenschwander und Alain Berger nach dieser Saison aus. Die Tür sei noch nicht geschlossen, so Ebbett. Aber offenbar sind weitere Verhandlungen nötig. Die Verträge der beiden Ausländer Dustin Jeffrey und Christian Thomas werden voraussichtlich nicht verlängert. Anders sieht es bei Jeremi Gerber aus, der SCB will ihn behalten und wird versuchen, ihn zu verpflichten.

Außerdem steht bereits fest, dass Youngster Joshua Fahrni bei den Bären bleiben wird, da er einen neuen Vertrag bis 2024 unterschrieben hat. Auch die Goalies Philip Wüthrich und Daniel Manzato werden voraussichtlich bleiben - ihre neuen Verträge dürften bald bekannt gegeben werden.

In der Verteidigung endet nur ein Vertrag, nämlich der von Thomas Thiry. Es ist noch nicht sicher, ob der Franzose bleiben wird, da der SCB sich nach einem Schweizer Spieler umsehen könnte.

Mit Eric Blum, Thomas Rüfenacht (beide verletzt) und Beat Gerber gibt es auch einige Sonderfälle. Bei Blum und Rüfenacht ist die Zukunft im Moment völlig offen. Gerber könnte seine Karriere nach dieser Saison beenden.

( 17. November 2021 | jgr )