National League

Der 32-jährige Kanadier hat einen Zweijahresvertrag beim SC Bern unterschrieben und wird den HC Fribourg-Gottéron nach dieser Saison verlassen.

Monika Majer / RvS.Media

Dieser Deal hat sich in den letzten Tagen abgezeichnet und wurde nun offiziell bestätigt. "Chris DiDomenico spielt mit Emotionen und grossem Kampfgeist", sagt Sportchef Andrew Ebbett über seinen Neuzugang. "Das ist genau, was wir in unserem Team wollen."

Mit Cory Conacher ((CAN)), Kaspars Daugavins ((LAT)) und Dominik Kahun ((GER), hat eine NHL-Ausstiegsklausel im Vertrag) hat der SC Bern für die kommende Saison gleich vier Ausländer im Kader.

Der SC Bern wird nach den SCL Tigers und dem HC Fribourg-Gottéron der dritte Verein von Chris DiDomenico in der Schweiz sein. In Fribourg ist er derzeit mit 26 Punkten (neun Tore) in 24 Spielen der unangefochtene Topscorer des Teams.

( 22. November 2021 | vae )