National League

Der 33-Jährige wird in den kommenden zwei Saisons wieder im Emmental verteidigen. Ausserdem erhält Cédric Aeschbach einen Einstiegsvertrag.

Claudio Cadonau wird wieder in diesem Dress spielen.
Monika Majer / RvS.Media

Wie Klaus Zaugg von Watson bereits am vergangenen Samstag berichtete, haben die SCL Tigers die Rückkehr von Claudio Cadonau für den nächsten Sommer offiziell bekannt gegeben. Er hat einen Zweijahresvertrag unterschrieben. Der Verteidiger, der aktuell beim EV Zug spielt, war bereits von 2018 bis 2020 in Langnau.

"Claudio Cadonau bringt mit seiner Persönlichkeit und Erfahrung die nötige Stabilität in unsere Verteidigung. Ausserdem ist auch sein Winner-Gen eine Bereicherung für unsere Mannschaft", sagt Sportchef Marc Eichmann.

Ein weiterer Verteidiger hat ebenfalls einen Vertrag bei den Tigers erhalten. Cédric Aeschbach erhält für die kommenden zwei Jahre einen so genannten Entry-Level-Deal, nachdem er eine Zeit lang in der Juniorenabteilung des Clubs gespielt hat.

Der 19-jährige Youngster hat in der letzten Saison sein erstes Spiel in der National League für die Tigers bestritten. In dieser Saison hat er bereits neunmal für die Tigers und neunmal für den SC Langenthal gespielt.

( 30. November 2021 | vae )