National League

Der Stürmer will seinen Vertrag offenbar erfüllen und kommende Saison wieder für den GSHC in der Schweiz spielen.

Robert Hradil / RvS.Media

Linus Omark wollte aus familiären Gründen letztes Jahr in seine Heimat zurück. Der Genève-Servette HC erlaubte ihm die Rückkehr nach Schweden, wo er eine Saison bei Luleå HF spielte. Wie der Expressen schreibt, hat der 35-Jährige das Team nun informiert, dass er in die Schweiz zurückzukehren gedenke und hier seinen Vertrag mit den Grenats erfüllen wolle, der noch ein Jahr gilt.

In seiner Saison mit Luleå traf Omark in 69 Spielen 25 mal ins Tor und sammelte 50 Assists - Bestmarke des Teams und unter den Topskorern der SHL. Luleå wurde in der Qualifikation zweiter und verlor den Playoff-Final in sieben Spielen gegen Färjestad BK.

( 18. Mai 2022 | est )