National League

Hnat Domenichelli musste sich wegen der Verletzungen von Daniel Carr und Markus Granlund auf dem Markt nach Ersatz umsehen.

swisshockeynews.ch

Ursprünglich wollte er das Team für die Playoffs um einen Verteidiger erweitern, doch dieser Plan musste nun geändert werden, wie der Sportchef des HC Lugano in der RSI-Sendung "That's Hockey" verrät. Er war dann auf der Suche nach "einem, wenn nicht sogar zwei" Stürmern. - Gefunden hat der HCL nun: John Quenneville.

Der 27-jährige kanadische Stürmer verbrachte die letzte Saison zunächst bei Leksands IF und dann bei den Belleville Senators. Seither war er ohne Verein. Quenneville ist mit der National League bereits vertraut, da er in der Saison 2021-22 für die ZSC Lions spielte (20 Tore, 17 Assists in 46 Spielen).

Daneben wurde Michael Spacek vom HC Ambrì-Piotta mit Lugano in Verbindung gebracht, doch Domenichelli dementierte dieses Gerücht gestern: "Wir haben ihm kein Angebot unterbreitet. Er ist nicht auf unserer Wunschliste und wir werden ihm keinen Vertrag anbieten, weder für diese noch für die nächste Saison.

( 12. Dezember 2023 | fst,est )