National League

Als Chief Operating Officer (COO) wird Falett unter anderem für die Bereiche Marketing und Vertrieb, Spielbetrieb und Ticketing zuständig sein.

swisshockeynews.ch

Simon Laager, CEO der SCL Tigers, glaubt, dass Jann Falett die passende Berufserfahrung für die Stelle als COO mitbringt: "Jann bringt als Leiter Marketing & Events und Mitglied der Geschäftsleitung von swiss unihockey einerseits wertvolle Erfahrung aus der Sportvermarktung und der Digitalisierung mit, kennt aber durch seine früheren Tätigkeiten u.A. bei der Migros oder bei Philipps auch die Kundenseite".

Falett wird als COO Teil des Verwaltungsrats der SCL Tigers, der neu aus Simon Laager (CEO), Jann Falett (COO), Pascal Müller als Chief Sports Officer (Leiter Sport), Pascal Schneider als Chief Hospitality Officer (Leiter Gastronomie & Events), Michael Wittwer (CFO) und Jürg Aeschbach als CEO der SCL Young Tigers & Head of Sports Infrastructure bestehen wird.

Zudem gaben die Tigers die Ernennung von Philipp Bohnenblust als Sportchef der SCL Young Tigers und Assistent des Sportchefs der SCL Tigers, Pascal Müller, für die Saison 2024/25 bekannt. Bohnenblust ist seit Juni 2021 bei der National League als Manager Sport für die sportlichen Belange der National League zuständig. Zuvor war er sieben Jahre lang bei der SIHF als Manager National League & Swiss League tätig.

( 05. Januar 2024 | jgr )