National League

Wie bereits von 24 heures erwartet, setzt der Verteidiger seine Karriere bei einem anderen Team der National League fort.

Lausanne HC

Nach der einvernehmlichen Auflösung seines Vertrags mit dem Lausanne HC hat Dario Sidler bereits einen neuen Vertrag unterschrieben - und zwar über dreieinhalb Jahre beim EHC Kloten. Er wird somit bis 2027 bei ihnen bleiben.

"Dario hat seine Stärken in der Offensive und kann uns in unserer Situation sehr helfen", so Sportchef Larry Mitchell über seinen neuen, 20-jährigen Schützling. "Als Captain diverser Junioren-Nationalmannschaften - zuletzt der U20-Nati - verfügt er in seinem jungen Alter bereits über reichlich Führungserfahrung. Er passt perfekt in unsere langfristige Strategie."

Sidler stammt aus der Nachwuchsorganisation des EV Zug und machte in der Saison 2020/21 seine ersten Erfahrungen im Herreneishockey. Als die EVZ-Akademie 2022 aufgelöst wurde, wechselte er zu Lausanne. In dieser Saison spielte der Verteidiger bisher hauptsächlich für den HC La Chaux-de-Fonds.

( 11. Januar 2024 | jgr )