Swiss League

Das Team aus der Swiss League verpflichtet den finnischen Stürmer bis zum Ende der Saison. Dazu nehmen sie Simon Kindschi für die nächsten zwei Jahre unter Vertrag.

Tukonen trägt bald das Trikot des EHC Kloten.
Remo Max Schindler / remografie.ch

Lauri Tukonen wird den EHC Kloten für die letzten Monate der Saison verstärken. Er kommt von den Växjo Lakers aus der SHL, wo er etwa sechs Wochen spielte. Bevor er nach Schweden ging, spielte der 32-jährige Stürmer meistens in der finnischen Liiga, wo er für verschiedene Teams auflief. Zwischen 2005 und 2008 stand er bei den Los Angeles Kings unter Vertrag, musste aber meistens bei ihrem früheren AHL-Partnerteam Manchester Monarchs spielen.

"Lauri Tukonen ist ein sehr starker Spieler mit vielen Skills, der unserem Spiel mit seiner Grösse und seinem Speed viel bringen wird", sagt Sportchef Felix Hollenstein.

Simon Kindschi hat ab dem kommenden Sommer mit Kloten einen Zweijahresvertrag abgeschlossen. Der Verteidiger spielt bereits via B-Lizenz für den EHC Kloten. Er steht momentan noch bei den SCL Tigers unter Vertrag.

"Wir sind sehr erfreut, dass wir die nächsten zwei Saisons auf die Qualitäten von Simon Kindschi zählen können. Mit seiner Grösse und seiner physischen Präsenz wird er unsere Verteidigung verstärken", betont Hollenstein.

Neben den zwei Verpflichtungen, hat Kloten auch den Vertrag mit Fabian Sutter um ein Jahr verlängert. Der 36-jährige Stürmer bestreitet momentan seine erste Saison beim Team aus der Swiss League, nachdem er fast seine ganze Karriere in der National League absolviert hatte. Mit 13 Toren und 18 Assists in 31 Spielen ist Sutter aktuell Topskorer der Klotener.

Letzte Aktualisierung: 19. Januar 2019, 14:53 Uhr | fwe

Have you spotted a mistake on this page? Then please let us know by E-Mail or Facebook Messenger. Thank you!

Latest blogs & podcasts

COLD FACTS

Championnat du monde 2019 - Episode 6

20 Mai 2019

© swisshockeynews.ch 2013-2019

Willkommen auf swisshockeynews.ch!

Auf der deutschen Version findet ihr Artikel zur National League, der Nationalmannschaft und zu den Schweizern im Ausland. Alles zur Swiss League sowie Medical Reports, gibt es vorläufig nur auf unserer englischen Seite.

Privacy Policy: Diese Seite verwendet Cookies und Tracking-Pixels, um euch Werbung basierend auf euren Interessen anzuzeigen und Statistiken über eure Besuche bei uns zu sammeln. Mehr Infos: Privacy Policy.