Swiss League

Der Verteidiger beendet seinen laufenden Vertrag per sofort und wechselt mit einem Zweijahresvertrag zu den Mäusen.

Philippe Rytz

Rytz und der SC Langenthal entschieden, den noch ein Jahr laufenden Vertrag frühzeitig zu beenden. Dies machte den Wechsel des Verteidigers zum EHC Olten möglich. Er unterschieb für zwei Jahre bei seinem neuen Team.

In seinen drei Sasions mit Langenthal gewann der 34-Jährige zwei Mal den Meistertitel in der Swiss League. 2010 gewann er auch den Meistertitel in der höchsten Schweizer Liga mit dem SC Bern. Bis anhin lief Rytz in 552 Spielen in der National und in 275 Spielen in der Swiss League auf. Dabei spielte er beim EHC Biel, Genève-Servette HC, HC Fribourg-Gottéron, den SCL Tigers, Lausanne HC, HC La Chaux-de-Fonds, HC Sierre, den HC Neuchâtel Young Sprinters sowie bei den bereits erwähnten Clubs Bern and Langenthal.

( 01 May 2019 | swe )

Have you spotted a mistake on this page? Then please let us know by E-Mail or Facebook Messenger. Thank you!

What's hot on SHN?

Latest blogs & podcasts

COLD FACTS

Episode 52: le patient luganais

04 Dezember 2019

© swisshockeynews.ch 2013-2019