Swiss League

Das frühe Ausscheiden in den Playoffs und das Ende des Swiss Ice Hockey Cups nach nur einem Spiel werden als Gründe für den Verlust genannt.

HC Ajoie beendet die Saison 2018/19 mit einem Verlust.
swisshockeynews.ch

Der Verlust des HC Ajoie beläuft sich auf insgesamt CHF 103'524.-. Für die kommende Saison 2019/20 muss der Klub zusätzliche Kosten von CHF 200'000 für den Bau ihrer neuen "Raiffeisen Arena" decken (ihre Zelte woanders aufzuschlagen, tempörare Installation des New Puck, des Sekretariats, des CUBEs, des Ticketing und anderer Geschäftsräume).

Die Aktionäre haben bei der Generalversammlung Patrick Hauert (Präsident), Patrick Vernier (technischer Leiter), Claude Giardin (Finanzen) und Thomas Schaffter (Sponsoring) wiedergewählt. Sie werden ihre Position für die nächsten drei Saisons innehaben.

( 16. Juli 2019 | jgr )

Have you spotted a mistake on this page? Then please let us know by E-Mail or Facebook Messenger. Thank you!

What's hot on SHN?

NATIONAL LEAGUE

Ludovic Waeber verlässt den HCFG und sondiert den Markt

14 Oktober 2019 - 21:48
NATIONAL LEAGUE

Sean Simpson offenbar mit Gottéron im Gespräch

16 Oktober 2019 - 16:17
MEDICAL REPORT

Nico Hischier bei den NJ Devils verletzt

14 Oktober 2019 - 22:38

Latest blogs & podcasts

LIONS FRAUEN

Drei Punkte trotz kleinem Kader

13 Oktober 2019

© swisshockeynews.ch 2013-2019