Swiss League

Der HC Thurgau präsentierte an seiner Generalversammlung sechsstelligen Gewinn, höhere Besucherzahl und höheren Gastronomieumsatz.

Erfolgreiche Entwicklung des HC Thurgau auf und neben dem Eis.
swisshockeynews.ch

In der vergangenen Saison erreichte der HC Thurgau erstmals seit 21 Jahren wieder die Swiss League-Playoffs. Der Erfolg auf dem Eis hat sich auch auf das Finanzergebnis der vergangenen Saison ausgewirkt: Nach Abschreibungen und einem Beitrag von 200'000.- Franken an die Nachwuchsorganisation blieb den Lions ein Reingewinn von 131'300.- Franken.

Die erfolgreiche Saison spiegelte sich auch in den Besucherzahlen wider. Die durchschnittliche Zuschauerzahl pro Spiel stieg im Vergleich zur Saison 2017/18 um fast 30 Prozent. Darüber hinaus stieg auch der Gastronomieumsatz um mehr als 40 Prozent.

( 26. Juli 2019 | vae )

Have you spotted a mistake on this page? Then please let us know by E-Mail or Facebook Messenger. Thank you!

What's hot on SHN?

NATIONAL LEAGUE

Andrew MacDonald zum SC Bern

21 Oktober 2019 - 19:49

Latest blogs & podcasts

© swisshockeynews.ch 2013-2019