Swiss League

Nach einer vierwöchigen Probephase hat der HCB Ticino Rockets Marco Cavalleri bis am Ende der laufenden Saison unter Vertrag genommen.

swisshockeynews.ch

Cavalleri spielte meist in Kanada in den Juniorenligen, bevor er 2018 in die Organisation des EV Zugs kam. Aber weil er da im Sommer keinen weiteren Vertrag bekommen hat, begann er die Saison bei Granby Inouk in der Quebec Junior Hockey League.

Während seines Probetrainings beim HCB Ticino Rockets in den letzten vier Wochen machte der 20-jährige Flügelstürmer neun Spiele in der Swiss League und erzielte ein Tor und zwei Assists.

Neben ihm hat der Club aus der Swiss League den schwedischen Goalie Viktor Östlund bis Ende Dezember, inklusive einer Option auf Verlängerug bis Saisonende, unter Vertrag genommen. Der 25-jährige Goalie besitzt eine Schweizer Lizenz.

Östlund hatte beim HC Ambrí-Piotta einen Vertrag bis im November unterschrieben, um die Absenz von Benjamin Conz zu kompensieren. Er hat sechs Spiele in der Swiss League absolviert und dabei eine Fangquote von 89.9% erreicht.

( 15. November 2019 | fwe )

Have you spotted a mistake on this page? Then please let us know by E-Mail or Facebook Messenger. Thank you!

What's hot on SHN?

Latest blogs & podcasts

COLD FACTS

Episode 52: le patient luganais

04 Dezember 2019

© swisshockeynews.ch 2013-2019