Swiss League

Die Liga hat entschieden, den Verteidiger wegen eines mutmasslichen Checks gegen den Kopf nicht zu sperren.

Patrick Sidler wird nicht bestraft.
GCK Lions

Vor zwei Tagen hat die Liga ein Verfahren gegen Patrick Sidler eingeleitet, um abzuklären, ob er suspendiert werden soll wegen eines Checks gegen den Kopf von Makai Holdener (HCC) am Sonntag. Die Untersuchung ergab, dass Sidler in diesem Sinne nicht schuldig ist. Somit kann der Verteidiger der GCK Lions am Samstag wieder spielen.

( 5. December 2019 | est )
Something wrong? Then please let us know by sending us an e-mail. Thank you!

What's hot on SHN?

NATIONAL LEAGUE

Martin Steinegger vorübergehend Cheftrainer bei Biel

07 August 2020 - 11:21
SWISS LEAGUE

Anton Gradin kommt zur EVZ Academy

06 August 2020 - 10:17
NATIONAL LEAGUE

Startet Tim Berni mit den ZSC Lions in die Saison?

07 August 2020 - 11:37

© swisshockeynews.ch 2013-2020