Swiss League

Der 24-jährige Stürmer spielt für den Rest der Saison 2019/20 für Rapperswils Partnerteam.

Zurück beim HC Thurgau: Andri Spiller.

Der HC Thurgau hat einen Verletzungsersatz für seinen kanadischen Stürmer Kellen Jones gesucht und nun eine Lösung gefunden: Andri Spiller, der bereits von 2016 bis 2018 für Thurgau spielte, ist von den SC Rapperswil-Jona Lakers zurückgekehrt. Er wird die Saison bei Thurgau beenden und danach nach Rapperswil zurückkehren, wo er noch einen Vertrag bis 2021 hat.

Seit Anfang November war Spiller in 19 Spielen (ohne Punkte) vorübergehender Verletzungsersatz beim SC Bern. Erst kürzlich kehrte er nach Rapperswil und nun zu Thurgau zurück. In der Saison 2017/18 erzielte er in 52 Spielen 52 Punkte (28 Tore) für die Löwen.

( 21. Januar 2020 | vae )

Have you spotted a mistake on this page? Then please let us know by E-Mail or Facebook Messenger. Thank you!

What's hot on SHN?

NATIONAL LEAGUE

HC Lugano künftig mit neuer Rolle bei den Ticino Rockets

19 Februar 2020 - 12:30
NATIONAL LEAGUE

Ticino Rockets: HCAP akzeptiert Luganos Entscheid mit Bedauern

19 Februar 2020 - 21:06
NATIONAL LEAGUE

Adrien Laupers Zukunft ist noch offen

18 Februar 2020 - 11:07

Latest blogs & podcasts

© swisshockeynews.ch 2013-2020