Swiss League

Es sieht so aus, als gäbe es auf die nächste Saison eine Veränderung an der Spitze des EHC Visp. Der Club dürfte eine interne Lösung finden.

Bekommt der EHC Visp einen neuen Präsidenten?
Robert Hradil / RvS.Media

Gemäss dem Walliser Bote möchte Norbert Eyer sein Amt als EHC Visp Präsident am Saisonende niederlegen. Der 65-Jährige, der seine fünfte Saison als Club-Präsident bestreitet, ist seit 16 Jahren Teil des Vorstandes.

Obwohl Eyers Rücktritt noch nicht offiziell ist, handelt der Walliser Bote Vizepräsident Stefan Volken als wahrscheinlichsten Nachfolger. Auf die Nachfrage der Zeitung gibt Volken zu, darüber nachzudenken, er habe aber noch keine Entscheidung getroffen.

( 18. Februar 2020 | jgr )

Have you spotted a mistake on this page? Then please let us know by E-Mail or Facebook Messenger. Thank you!

What's hot on SHN?

Latest blogs & podcasts

NHLvsNLA PODCAST

Episode 88: Hosentelefon

24 März 2020

© swisshockeynews.ch 2013-2020