Swiss League

Die zwei Spieler stehen beim Genève-Servette HC unter Vertrag, werden aber für die Saison 2020/21 in die Swiss League ausgeliehen.

Stéphane Charlin geht zu La Chaux-de-Fonds.
Genève-Servette HC

Genève-Servette HC will den beiden Youngsters die Möglichkeiten bieten weitere Spielpraxis zu sammeln. Beim HC La Chaux-de-Fonds werden sie mehr Eiszeit und Verantwortung bekommen.

Jesse Tanner gab letzte Saison sein Debüt in der National League und kam bei den Genfern zu 12 Einsätzen. Der 20-jährige Stürmer hat dazu 28 Spiele für das U20-Team der Genfer gespielt und dabei vier Tore und 15 Assists erzielt.

Stéphane Charlin seinerseits hat letzte Saison für drei verschiedene Teams gespielt. Für Genf erreichte er in drei Spielen eine Fangquote von 97.4%, für den HC Sierre in neun Spielen eine von 88.1% und für die U20 Genfs machte er 17 Partien.

( 20. März 2020 | fwe )
Something wrong? Then please let us know by sending us an e-mail. Thank you!

What's hot on SHN?

NATIONAL LEAGUE

Captain Etienne Froidevaux darf Lausanne HC verlassen

25 September 2020 - 16:16
SWISS ICE HOCKEY

Covid-19-Gesetz ist angenommen und tritt morgen in Kraft

25 September 2020 - 14:10
NATIONAL LEAGUE

Biels Captain Kevin Fey spricht mit dem Club über Löhne

25 September 2020 - 11:12

Latest blogs & podcasts

COLD FACTS

Episode 70: la saga lémanique

16 September 2020

© swisshockeynews.ch 2013-2020