Swiss League

Ein Spieler der Rockets wurde positiv auf Covid-19 getestet. Er erhielt das Resultat nach dem ersten Drittel des gestrigen Testspiels in Zug.

Einer der Rockets-Spieler hat sich mit dem Coronavirus angesteckt.
swisshockeynews.ch

Wie Sébastien Reuille, Sportchef der HCB Ticino Rockets, dem Corriere del Ticino erklärte, fühlte sich ein nicht genannter Spieler am Mittwoch nicht wohl, nachdem er am Vortag normal mit der Mannschaft trainiert hatte. Aus diesem Grund isolierte sich der Spieler und liess sich testen. Dieser Test fiel nun positiv aus.

Es wird nun Sache des Tessiner Kantonsarztes sein, weitere Spieler zu testen und zu beurteilen, ob sich einige von ihnen in Quarantäne begeben müssen. Die Rockets werden ihre Saison in zwei Wochen, am 2. Oktober, beginnen.

( 18. September 2020 | vae )

Something wrong? Then please let us know by sending us an e-mail. Thank you!
COLD FACTS

Episode 74: en quarantaine

14. Oktober 2020
© swisshockeynews.ch 2013-2020