Swiss League

Zudem wird Bruno Aegerter bis auf Weiteres Cheftrainer des Swiss League Teams bleiben.

Wer, wenn überhaupt jemand, wird Mark Van Guilder vertreten?
EHC Visp

Der EHC Visp hat sich letzte Woche von Matti Alatalo getrennt und bekannt gegeben, dass Bruno Aegerter seine Rolle vorläufig übernehmen wird. Wie der Walliser Bote berichtet, sind keine kurzfristigen Änderungen zu diesem Status quo geplant.

So lange sie keine Planungssicherheit bezüglich der Meisterschaft haben, wird Aegerter der Cheftrainer des EHC Visp bleiben. Mit Alatalo wird nächste Woche ein Treffen stattfinden um zu einer finanziellen Übereinkunft zu gelangen.

Aufgrund der Verletzung von Mark Van Guilder hat sich der EHC Visp nach einem vorübergehenden Ersatz für den Stürmer umgesehen. Zwei Spieler sind in der näheren Auswahl. Aegerter, der auch noch als Sportchef des Teams tätig ist, wird seine Wahl wahrscheinlich bis zum Ende der Woche getroffen haben. Das ist aber natürlich auch vom Bundesratsentscheid vom Mittwoch abhängig.

( 27 Oktober 2020 | jgr )

© swisshockeynews.ch 2013-2020