Swiss League

Der Captain des EHC Winterthur hat sich eine Unterkörperverletzung zugezogen.

Zack Torquato fällt einige Zeit aus.
EHC Winterthur

Gemäss der Zeitung Der Landbote wurde Zack Torquato im Spiel gegen den HC La Chaux-de-Fonds am letzten Samstag bei einem Check am Arm getroffen. Er versuchte dennoch, am Mittwoch gegen die GCK Lions zu spielen.

Nun ist klar, dass Torquato seinem Club vier bis sechs Wochen nicht zur Verfügung steht. Gemäss Geschäftsführer Urban Leimbacher werde man sich auf dem schwedischen Transfermarkt umsehen. Zudem werde man nach möglichen Verstärkungen per B-Lizenz Ausschau halten. Man werde einen Deal aber nur abschliessen, wenn der Spieler eine echte Verstärkung darstellen würde.

Auch auf Mika Burkhalter muss der EHCW vorerst verzichten. Der Stürmer muss sich nach dem Spiel gegen den HC Thurgau einer Augenoperation unterziehen. Deshalb stösst der 19-jährige Center Nico Lehmann via B-Lizenz vom EHC Kloten zum EHCW.

( 9. Januar 2021 | rwy | Fehler melden )

Werde Teil von swisshockeynews.ch!

Wir sind stets auf der Suche nach passionierten Hockeyfans, die Teil von swisshockeynews.ch sein wollen. Komm in unser Team und hilf mit, unser Projekt auf die nächste Stufe zu heben.