Swiss League

Die HCB Ticino Rockets bleiben zuversichtlich ab 2022 Teil der neuen Swiss League zu sein, warten aber noch immer auf eine Antwort.

The HCB Ticino Rockets wollen in der neuen Swiss League dabei sein.
swisshockeynews.ch

Davide Mottis, Präsident der Rockets, erklärt seine Ansicht 20 minuti wie folgt: "Zuversichtlich, nicht so sehr für die Antwort, sondern wegen der Argumente, die wir immer zur Unterstützung unserer Position hatten".

Mottis ist sich jedoch nicht sicher, ob der HCB tatsächlich in die neue Swiss League aufgenommen wird: "Ich habe das Gefühl, dass sie nach Ausreden suchen, um uns aus dem Projekt herauszuhalten." Mottis glaubt, dass es Widerstand gegen Teams gibt, die mit Vereinen aus der National League zusammenarbeiten.

Davide Mottis beschuldigt die Swiss League sogar eines möglichen Rechtsverstosses, sollten die Rockets ausgeschlossen werden: "Sie versuchen, ihre Vormachtsstellung zu behaupten, um den Wettbewerb auszuschalten und um mehr Fernsehrechte zu erhalten. Dies würde möglicherweise gegen das Kartellrecht verstossen."

Darüber hinaus kritisiert Mottis die Idee, den EHC Basel oder den EHC Arosa in die neue Liga aufzunehmen: "Vereine wie Arosa und Basel kommen aus dem Nichts (...). Basel war nie eine Hockeystadt, und Arosa hat zwar eine Tradition, aber das ist Geschichte oder sogar prähistorisch."

( 26. Januar 2021 | fst | Fehler melden )

NHLvsNLA PODCAST

Episode 103: Bürostuel

18. Februar 2021

Werde Teil von swisshockeynews.ch!

Wir sind stets auf der Suche nach passionierten Hockeyfans, die Teil von swisshockeynews.ch sein wollen. Komm in unser Team und hilf mit, unser Projekt auf die nächste Stufe zu heben.