Swiss League

Wie Gian Kämpf, Präsident des SC Langenthal, sagt, sei noch nicht entschieden, ob die beiden Teams in der Swiss League bleiben.

Quo vadis, Swiss League?
swisshockeynews.ch

"Es ist noch nicht sicher, dass sie aus der Liga verschwinden", sagt Kämpf zur Berner Zeitung. Der endgültige Entscheid könnte auch von Änderungen in den Juniorenligen abhängen. Falls aus der U20 eine U22 wird und aus der U17 eine U18, könnte die Entwicklung junger Spieler vermehrt in diesen Ligen stattfinden statt in der Swiss League.

Die EVZ Academy und die HCB Ticino Rockets hätten dann keinen Platz mehr in der zweithöchsten Liga. Die GCK Lions bleiben hingegen Teil der neuen Swiss League, da dieses Team bereits dazugehörte, bevor sie sich mit den ZSC Lions zusammentaten.

Wie die Berner Zeitung berichtet, will die Swiss League im Allgemeinen Teams, die ein grösseres Publikum anziehen können, weil sie sich künftig besser vermarkten wolle. Mögliche Kandidaten aus der My​Sports League seien daher auch der EHC Basel, der EHC Arosa und allenfalls der HCV Martigny.

( 4. Februar 2021 | est | Fehler melden )

Werde Teil von swisshockeynews.ch!

Wir sind stets auf der Suche nach passionierten Hockeyfans, die Teil von swisshockeynews.ch sein wollen. Komm in unser Team und hilf mit, unser Projekt auf die nächste Stufe zu heben.