Swiss League

Wie Arcinfo berichtet, wird erwartet, dass Sterchi bei seinem ehemaligen Verein unterschreibt. Forget sagt, dass er offen dafür sei, wieder für den HCC zu spielen.

Simon Sterchi hat vielleicht ein Team für die kommende Saison gefunden.
SC Bern

Da sein Vertrag beim SC Bern am Saisonende ausläuft, musste sich Simon Sterchi eine neue Bleibe suchen: Offenbar soll der 26-Jährige zum HC La Chaux-de-Fonds zurückkehren, für den er zwischen 2016 und 2018 spielte. In dieser Saison spielte Sterchi meist auf Leihbasis beim EHC Visp und skorte in 14 Spielen neun Punkte.

Neben Sterchi könnte ein weiterer ehemaliger Spieler des HCC zurückkehren. Dominic Forget hat Arcinfo verraten, dass er offen für eine Rückkehr sei und dass es sein grösstes Bedauern ist, dass er mit dem HCC in den verlorenen Finals 2008 und 2009 keinen Titel gewonnen habe: "Warum sollte ich nicht hierher zurückkommen und für diesen Verein spielen? [...] Alles ist möglich. Ich habe die Energie und die Leidenschaft, weiter auf höchstem Niveau zu spielen."

Der 40-jährige schweizerisch-kanadische Stürmer, dessen Vertrag beim EHC Kloten am Ende der Saison ausläuft, hat in dieser Meisterschaft bisher in 46 Spielen 16 Tore erzielt und 33 Assists gesammelt.

( 8. März 2021 | swe | Fehler melden )

Werde Teil von swisshockeynews.ch!

Wir sind stets auf der Suche nach passionierten Hockeyfans, die Teil von swisshockeynews.ch sein wollen. Komm in unser Team und hilf mit, unser Projekt auf die nächste Stufe zu heben.