Swiss League

Nach 13 aufeinanderfolgenden Saisons beim EHC Visp hat der 32-jährige Verteidiger seinen Rücktritt verkündet. Er hat allerdings bereits neue Pläne.

Sandro Wiedmer will Schiedsrichter werden.
EHC Visp

Sandro Wiedmer wird seine professionelle Karriere am Ende der Saison beenden. Während er ein neues Berufsleben lanciert, wird Wiedmer auch entsprechende Trainings absolvieren, um Eishockey-Schiedsrichter zu werden. Es ist daher möglich, dass er zu einem späteren Zeitpunkt in einer neuen Rolle in den Stadien zu sehen sein wird.

Als er 2008 zum EHC Visp wechselte, dachte er nicht daran, dort so lange zu bleiben: "Aus einem vorgesehenen Übergangsjahr wurden schliesslich 13 Saisons. Der Grund ist einfach: Es hat mir im Oberwallis sehr gut gefallen."

Während seiner langen Zeit beim EHC Visp konnte er mit dem Team 2011 und 2014 den Meistertitel in der Swiss League feiern.

( 18. März 2021 | rwy | Fehler melden )

Werde Teil von swisshockeynews.ch!

Wir sind stets auf der Suche nach passionierten Hockeyfans, die Teil von swisshockeynews.ch sein wollen. Komm in unser Team und hilf mit, unser Projekt auf die nächste Stufe zu heben.