Swiss League

Heute nimmt die neu gegründete EHC Olten Prospect AG ihre Arbeit auf. Ihr Ziel ist es, eines Tages einen Topscorer aus der eigenen Jugend zu haben.

Der EHC Olten hat grosse Ziele in Sachen Jugendförderung.
swisshockeynews.ch

Am 1. Mai wurde die EHC Olten Prospect AG gegründet. Der Verwaltungsrat besteht aus Max Feuz (Präsident), Oliver Bono (Vizepräsident) und Patrick Reber (als Vertreter des EHC Olten). Roland Schibler wird die Organisation als CEO führen.

Eine Massnahme ist die Schaffung einer Talentförderklasse für Sport und Kultur in OIten. Talentierte Jugendliche in verschiedenen Sparten aus dem Raum Mittelland sollen die Möglichkeit erhalten, Sport und Ausbildung ideal unter einen Hut bringen zu können.

Um den jungen Spielern ein ideales Umfeld zu bieten, plant die neue Organisation, ihren Trainerstab zu erweitern, so dass für jede Altersgruppe ein professioneller Trainer zur Verfügung steht. Ebenfalls soll der EHC Olten mittelfristig auf jeder Stufe in der höchsten Spielklasse vertreten sein.

Laut dem Oltner Tagblatt beträgt das Budget im ersten Jahr CHF 500'000.- und soll in den Folgejahren um jährlich um 10 bis 15 Prozent erhöht werden. Das Geld soll vor allem von Sponsoren, aber auch aus Mitgliedsbeiträgen sowie Veranstaltungen und Aktivitäten kommen.

( 3. Mai 2021 | fst | Fehler melden )

Werde Teil von swisshockeynews.ch!

Wir sind stets auf der Suche nach passionierten Hockeyfans, die Teil von swisshockeynews.ch sein wollen. Komm in unser Team und hilf mit, unser Projekt auf die nächste Stufe zu heben.