Swiss League

Der 49-jährige Schweiz-Kanadier hat beim Team aus der Swiss League einen Zweijahresvertrag unterschrieben.

Robert Hradil / RvS.Media

Louis Matte verlässt daher nach 25 Jahren den Genève-Servette HC, wovon er 14 als Assistenztrainer der ersten Mannschaft arbeitete. Matte hätte bei den Genfern noch einen Vertrag gehabt, aber sie haben ihn gehen lassen.

Matte folgt beim HC La Chaux-de-Fonds als Headcoach auf Thierry Paterlini, der die letzten zwei Saisons beim HCC war und nun als Cheftrainer zu den SCL Tigers wechselt.

Für die offene Position auf der Genfer Bank wird Genf gemäss Sportchef Marc Gautschi in den kommenden Wochen eine Entscheidung fällen, wie sie die Vakanz beheben werden.

( 30. Mai 2022 | fwe )