National Hockey League

Der Schweizer Verteidiger hat in der NHL ein neues Zuhause gefunden. Dies setzt allerdings voraus, dass er erfolgreich durch die Waivers geht.

Luca Sbisa kehrt an die Westküste Nordamerikas zurück
Icon Sportswire / Bob Frid

Nach seinem professionellem Tryout mit den New York Islanders hielt Sbisa sich mit dem Team in Form. Nun hat er ein neues aber bekanntes Zuhause gefunden. Wie Elliotte Friedman (Sportsnet) schreibt, wird er zu den Anaheim Ducks stossen.

Laut Eric Stephens (The Athletic) wird erwartet, dass er einen einen einjährigen Einweg-Vertrag unterschreibt und zu den San Diego Gulls stösst, sollte er nicht von einem anderen Team von der Waiverliste genommen werden.

Der 29-Jährige war bereits von 2009 bis 2014 Teil der Ducks. Mit 536 Spielen zählt er zu den NHL Veteranen. Der Verteidiger hat als er für die bereits erwähnten Ducks, die Islanders, die Vegas Golden Knights, die Philadelphia Flyers und für die Vancouver Canucks gespielt hat insgesamt 19 Tore und 92 Assists erzielt.

( 22 Oktober 2019 | jgr )

Have you spotted a mistake on this page? Then please let us know by E-Mail or Facebook Messenger. Thank you!

What's hot on SHN?

NATIONAL LEAGUE

Hollenstein-Agent: "Je nach Verlauf krieg ich ihn raus aus Zug"

21 November 2019 - 13:00
NATIONAL LEAGUE

Calle Andersson steht kurz vor Vertragsverlängerung bei Bern

17 November 2019 - 11:00
NATIONAL LEAGUE

Sucht der EVZ nach einem Ersatz für David McIntyre?

18 November 2019 - 8:11

Latest blogs & podcasts

COLD FACTS

Episode 50: le chantier des gardiens

20 November 2019

© swisshockeynews.ch 2013-2019