Swiss Ice Hockey

Für den Award wurden Sven Leuenberger vom EV Zug, Benjamin Baumgartner vom HC Davos und Janis Jérôme Moser vom EHC Biel nominiert.

Wird Moser der Nachfolger von Vorjahressieger Zwerger?
Robert Hradil / RvS.Media

Der 20-jährige Stürmer Sven Leuenberger verbuchte in der vergangenen Saison in 47 Spielen 13 Punkte. Ausserdem nahm er an der U20-Weltmeisterschaft (vier Assists) teil. Benjamin Baumgartner sammelte im Dress des HCD 12 Punkte in 31 Spielen. Der Österreicher mit Schweizer Lizenz kam ausserdem bei den HCD-Junioren, den HCB Ticino Rockets sowie dem österreichischen Nationalteam zum Zug. Mit dem Nationalteam bestritt er zudem die vergangene A-Weltmeisterschaft. Verteidiger Janis Jérôme Moser kam beim EHCB auf Anhieb zu 55 Einsätzen und gab dabei neun Torvorlagen. Er bestritt ausserdem sowohl die U20- als auch die A-Weltmeisterschaft.

Der Gewinner des Awards wird von Experten auserwählt und an den Swiss Ice Hockey Awards 2019 in Bern gekührt.

( 11. Juli 2019 | rwy )

Have you spotted a mistake on this page? Then please let us know by E-Mail or Facebook Messenger. Thank you!

What's hot on SHN?

NATIONAL LEAGUE

Sean Simpson offenbar mit Gottéron im Gespräch

16 Oktober 2019 - 16:17
NATIONAL LEAGUE

Juraj Simek: "Ich hoffe, dass ich in Rappi bleiben kann"

17 Oktober 2019 - 10:25
MEDICAL REPORT

HCDs Luca Hischier wartet auf grünes Licht der Ärzte

16 Oktober 2019 - 8:43

Latest blogs & podcasts

© swisshockeynews.ch 2013-2019