Swiss Ice Hockey

Einer dieser drei Spieler wird an den Swiss Ice Hockey Awards im August als wertvollster Spieler der Saison 2018/19 ausgezeichnet.

Dominik Kubalík
PHOTOPRESS / Cyril Zingaro

Dominik Kubalík hat den HC Ambrì-Piotta zwar in Richtung Chicago Blackhawks verlassen, wo er die Gelegenheit nutzen will in der NHL zu spielen. Bei den Biancoblù beendete die vergangene Qualifikation mit 57 Punkten (25 Tore, 32 Assists) und damit an der Spitze der Torschützenliste der National League.

Knapp hinter dem 23-jährigen Tschechen folgte Mark Arcobello, der Amerikaner beim SC Bern (21 Tore, 32 Assists), sowie Stürmer Grégory Hofmann, der vom HC Lugano zum EV Zug wechselt (30 Tore, 21 Assists). Beide sind ebenfalls für den MVP-Award nominiert.

Die Nominierten aller Kategorien und die jeweiligen Sieger werden an den Swiss Ice Hockey Awards 2019 am 2. August in Bern bekannt gegeben. Die Gewinner werden dabei von einer Expertenjury ermittelt.

( 18. Juli 2019 | est )

Have you spotted a mistake on this page? Then please let us know by E-Mail or Facebook Messenger. Thank you!

What's hot on SHN?

NATIONAL LEAGUE

Sean Simpson offenbar mit Gottéron im Gespräch

16 Oktober 2019 - 16:17
NATIONAL LEAGUE

Juraj Simek: "Ich hoffe, dass ich in Rappi bleiben kann"

17 Oktober 2019 - 10:25
MEDICAL REPORT

HCDs Luca Hischier wartet auf grünes Licht der Ärzte

16 Oktober 2019 - 8:43

Latest blogs & podcasts

COLD FACTS

Episode 44: le patient Fribourg

09 Oktober 2019

© swisshockeynews.ch 2013-2019