Swiss Ice Hockey

Der Ständerat wollte die Pflicht zur Lohnsenkung um 20 Prozent abschaffen. Der Nationalrat lehnt dies jedoch ab.

Der Nationalrat will den Zugang zu staatlichen Fördermitteln nicht erleichtern.
Floffy / CC-BY-SA-2.0

Der Nationalrat ist nicht einverstanden mit dem Ständerat was die Unterstützung der Sportvereine angeht. Er lehnte einen Antrag ab, wonach die Vereine nicht mehr gezwungen werden sollen, die Löhne zu senken, wenn sie sogenannte à-fonds-perdu-Beiträge beantragen. Das Verdikt im Nationalrat war klar: 130 Stimmen dagegen, nur 48 dafür (bei 11 Enthaltungen).

Zuvor hatte der Ständerat nur dank der entscheidenden Stimme des Präsidenten dem Antrag zugestimmt, die Bestimmung aus dem Covid-19-Gesetz zu streichen. Am Mittwoch wird der Ständerat die Diskussion über das Covid-19-Gesetz fortsetzen.

( 9. März 2021 | fst | Fehler melden )

Werde Teil von swisshockeynews.ch!

Wir sind stets auf der Suche nach passionierten Hockeyfans, die Teil von swisshockeynews.ch sein wollen. Komm in unser Team und hilf mit, unser Projekt auf die nächste Stufe zu heben.