Swiss Ice Hockey

Für die Organisation der Weltmeisterschaft 2026 genehmigte der Grosse Rat mit 72 Ja- zu 10 Nein-Stimmen einen Kredit von 3,7 Millionen Franken.

swisshockeynews.ch

Wie die Freiburger Nachrichten ausführen, setzt sich der finanzielle Beitrag aus zwei Teilen zusammen: zum einen aus einer finanziellen Unterstützung von maximal rund 2 Millionen Franken und zum anderen aus rund 1,7 Millionen Franken für Beiträge wie Polizei- und Zivilschutzeinsätze.

Die 2026 IIHF-Weltmeisterschaft wird in der Schweiz in Zürich und in Fribourg ausgetragen. Die Mehrheit des Grossen Rates des Kantons Freiburg ist von der Bedeutung der Veranstaltung überzeugt: "Es ist ein Vorzeigeprojekt, ein Schaufenster und eine einzigartige Gelegenheit für unseren Kanton", sagt Kommissionssprecher Hubert Dafflon.

( 24. November 2023 | vae )