AHL

Nachdem seine Saison bei Lausanne HC zu Ende gegangen ist, wurde der 26-Jährige von Toronto ins Farmteam geschickt.

Denis Malgin: Kämpft um einen neuen NHL-Vertrag.
Robert Hradil / RvS.Media

Nachdem Denis Malgin von Toronto kein grünes Licht für die Schweizer Nationalmannschaft erhalten hat, wurde er nun in den Kader der Toronto Marlies in der AHL aufgenommen. Dort wird er sich beweisen müssen, um eine weitere Chance bei den Leafs in der NHL zu bekommen und um sich für einen neuen Vertrag aufzudrängen. Sein jetziger NHL-Vertrag läuft am Ende der laufenden Saison aus.

Für den Lausanne HC erzielte Malgin in 45 Spielen in der Qualifaktion 19 Tore und steuerte 23 Assists bei. In der Viertelfinalserie gegen die ZSC Lions spielte der Topscorer des LHC aufgrund einer Gehirnerschütterung nur vier von sechs Spielen (zwei Tore, ein Assist).

( 3. Mai 2021 | fst | Fehler melden )

Werde Teil von swisshockeynews.ch!

Wir sind stets auf der Suche nach passionierten Hockeyfans, die Teil von swisshockeynews.ch sein wollen. Komm in unser Team und hilf mit, unser Projekt auf die nächste Stufe zu heben.