KHL

Avangard Omsk aus der KHL hat dem Schweizer Stürmer einen Vertrag über 1.4 Millionen CHF angeboten, wie der russische Journalist Igor Eronko berichtet.

Lukratives Angebot für Sven Andrighetto.
Icon Sportswire / John Crouch

Wie Eronko auf sport-express.ru schreibt, hat der Klub aus Sibirien Andrighetto ein Angebot mit einem Basislohn von 90 Millionen Rubel, was etwa 1.4 Millionen CHF entspricht, plus Bonus gemacht. Bei den Colorado Avalanche verdiente Andrighetto letzte Saison 1.55 Millionen USD.

Trotz der lukrativen Offerte ist es wahrscheinlich, dass Andrighetto in Nordamerika bleibt, schreibt Eronko weiter. Der 26-Jährige will abwarten, ob sich in der NHL eine neue Möglichkeit ergibt. Bis zum 24. Juni können die Avalanche ihm eine eigene Offerte unterbreiten. Falls sie dies nicht tun, kann Andrighetto mit jedem anderen Team aus der NHL verhandeln, da er dann ein Unrestricted Free Agent werden würde.

( 12. Juni 2019 | fwe )
Something wrong? Then please let us know by sending us an e-mail. Thank you!

What's hot on SHN?

NATIONAL LEAGUE

Captain Etienne Froidevaux darf Lausanne HC verlassen

25 September 2020 - 16:16
NATIONAL LEAGUE

Chris McSorley und Servette brechen alle Verbindungen ab

26 September 2020 - 21:11
SWISS ICE HOCKEY

Covid-19-Gesetz ist angenommen und tritt morgen in Kraft

25 September 2020 - 14:10

Latest blogs & podcasts

NHLvsNLA PODCAST

Episode 94: Too big to fail?

17 September 2020

© swisshockeynews.ch 2013-2020