(FIN) Liiga

Der 48-jährige Finne war von 2016 bis 2020 Trainer in der Schweiz und wird neu Chef an der Bande des HIFK.

Ville Peltonen ist zurück beim IFK Helsinki.
Robert Hradil / RvS.Media

Ville Peltonen war von 2016 bis 2018 Assistenztrainer beim SC Bern, bevor er Cheftrainer des Lausanne HC wurde. Dort wurde er vor etwas mehr als einem Jahr entlassen. Nun ist er wieder in Finnland beim IFK Helsinki, wo er von 2010 bis 2014 bereits Spieler war.

"Das ist meine Heimkehr auf vielen verschiedenen Ebenen", so Peltonen in einer Pressemitteilung seines neuen Clubs. "Helsinki das Zuhause von mir und meiner Familie - und das ist auch der HIFK." Peltonen wird am 7. Juni seine Arbeit aufnehmen, wenn die Spieler aus ihrem individuellen Sommertraining zurückkehren.

( 17. Mai 2021 | est | Fehler melden )

Werde Teil von swisshockeynews.ch!

Wir sind stets auf der Suche nach passionierten Hockeyfans, die Teil von swisshockeynews.ch sein wollen. Komm in unser Team und hilf mit, unser Projekt auf die nächste Stufe zu heben.