Medical Report

Der Stürmer fällt nun bereits zwei Monate wegen einer Gehirnerschütterung aus. Er könnte aber vielleicht bald wieder spielen.

Hofft auf eine baldige Rückkehr: Luca Hischier.

Gemäss dem Walliser Bote hofft der 24-jährige Walliser darauf, in den nächsten ein bis zwei Wochen das grüne Licht der Ärzte zu erhalten. Hischier konnte bereits an einigen Eistrainings mit dem HC Davos teilnehmen.

Sobald Hischier wieder spielen kann, möchte der Trainer des HCD, Christian Wohlwend, ihn zuerst einmal in die Swiss League schicken: "Der Ausfall von Hischier dauert jetzt schon sehr lange, ihm fehlt da natürlich die Spielintensität", so Wohlwend. "Kehrt er zurück, wird er erst mal in der Swiss League mit unserem Partnerteam Biasca Ticino Rockets beginnen."

Luca Hischier hat seit dem 20. August nicht mehr gespielt, als er sich im Vorbereitungsspiel des HC Davos gegen Barys Astana aus der KHL eine Gehirnerschütterung zugezogen hat.

( 16 Oktober 2019 | jgr )

Have you spotted a mistake on this page? Then please let us know by E-Mail or Facebook Messenger. Thank you!

What's hot on SHN?

NATIONAL LEAGUE

Zug nächste Saison mit ausländischem Verteidiger?

07 November 2019 - 9:16

Latest blogs & podcasts

© swisshockeynews.ch 2013-2019