Medical Report

Während Noah Rod heute Abend gegen die ZSC Lions spielen kann, ist noch nicht klar, ob für Deniss Smirnovs das gleiche gilt.

Noah Rod kehrt ins Line-up von Genf-Servette zurück.
Monika Majer / RvS.Media

Noah Rod verpasste das Spiel am Sonntag, als die Grenats für das Swiss Ice Hockey Cup-Spiel nach Zürich reiste.

Deniss Smirnovs hingegen musste das Spiel am Sonntag vorzeitig verlassen. Nach Angaben der Tribune de Genève leidet er unter Schwindel und soll am Mittwoch von einem Arzt untersucht werden. Wenn er aber heute trainieren kann, wird er die Reise mit dem Genève-Servette HC nach Zürich antreten.

Nach wie vor out sind die beiden Stürmer John Fritsche und Tanner Richard.

( 22. Oktober 2019 | vae )

Have you spotted a mistake on this page? Then please let us know by E-Mail or Facebook Messenger. Thank you!

What's hot on SHN?

NATIONAL LEAGUE

Miro Zryd und Thomas Thiry verlassen den EVZ definitiv

13 November 2019 - 8:54

Latest blogs & podcasts

NHLvsNLA PODCAST

Episode 80: "Härter driifahre"

18 November 2019

© swisshockeynews.ch 2013-2019